Impressum   Datenschutz  
Logo der Stadt Weiden Logo - Maria-Seltmann-Haus
   

Das Maria-Seltmann-Haus

Das Maria-Seltmann-Haus (eröffnet 1996), der Seniorentreff der Stadt Weiden, wurde nach der Ehrenbürgerin Maria Seltmann (1903-2005) benannt, durch deren Stiftung das Haus großzügig unterstützt wird.

Das Maria-Seltmann-Haus ist
TREFFPUNKT, FREIZEIT- UND BILDUNGSEINRICHTUNG
FÜR SENIOREN

Es werden zahlreiche Aktivitäten angeboten.
Sie können hier
- sich im gemütlichen Café, mit Wintergarten und Terrasse treffen - zum Plaudern, Zeitung lesen, Karten oder Schach spielen
- an Kursen des Seniorenprogramms teilnehmen: sich durch Gymnastik fit halten, bei östlichen Entspannungsmethoden zu innerer Ruhe finden, Ihr kreatives Talent bei Mal-, Bastel- oder Töpferkursen entdecken, schreinern und schnitzen, singen, musizieren und Theaterspielen, beim autobiographischen Schreiben in Erinnerungen kramen, in der philosophischen Gesprächsrunde über Gott und die Welt diskutieren, Sprachen lernen, an modernen Laptops die Computerwelt kennen lernen
- sich bei Vorträgen über medizinische, rechtliche oder psychologische Themen informieren oder bei Diavorträgen neue Eindrücke gewinnen
- beim Erzählcafé die Vergangenheit lebendig werden lassen
- kulturelle Veranstaltungen wie Lesungen, Konzerte und Kunstausstellungen besuchen
- bei Feiern - gestaltet von unserer Theatergruppe, Volksmusikgruppe oder Klang- u. Hackbrettgruppe - einen unterhaltsamen Nachmittag verbringen
- Tagesausflüge mit dem Bus unternehmen, wandern oder bei Besichtigungen interessante Einrichtungen kennen lernen
- beim Kegeln Bewegung mit Geselligkeit verbinden.

Das Maria-Seltmann-Haus ist ein OFFENES HAUS, in dem jede/r willkommen ist. Die Veranstaltungen stehen in der Regel allen Altersgruppen offen.

Das gesamte Haus ist BEHINDERTENGERECHT eingerichtet.

AußenansichtDaumen hochGymnastikgruppeComputerkurseTöpferkursMusikantenstammtisch